Grundsatz der kalorienreduzierten Mischkost

Diäten, welche ihr Konzept dem Prinzip der energiereduzierten, jedoch vollwertigen Mischkost ausrichten, gehören zu den sinnvollsten diätischen Mitteln, um Übergewicht dauerhaft zu bekämpfen. Laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung gilt eine Kost dann als vollwertig, wenn sie alle nötigen Nährstoffe in ausreichender Menge, im richtigen Verhältnis und in der richtigen Form enthält. Im Vordergrund der vollwertigen Ernährung stehen ernährungsphysiologische Grundlagen, die schonende Zubereitung und ein möglichst geringer Verarbeitungsgrad der Lebensmittel. Das zu erreichende Ziel dieser Gruppe von Diäten ist es, sich ausgewogen und gesund zu ernähren sowie Ernährungsgewohnheiten dauerhaft umzustellen.

Zu den Mischkostdiäten kann man folgende Diätformen zählen:


Quellen

  • Kasper, Heinrich. 1996. Ernährungsmedizin und Diätetik. 8. Aufl. München: Urban & Schwarzenberg.
  • O. A. Vollwertige Ernährung, Vollwert Ernährung, Vollwertkost. Zur Quelle.

Redaktion: Diplom-Oecotrophologin Susanne Tkatchenko
Datum: 02.12.2008