Abhängen

Das Abhängen von Fleisch bei der Lagerung macht es mürbe und schmackhafter. Der durch das Hängen unterstützte Reifungsprozess, der sich über Stunden, Tage oder Wochen vollzieht (je nach Fleischart und -qualität), bewirkt ein Aufquellen und Lockern des Fleischbindegewebes durch entstehende Milchsäuren. Der daraus resultirende Abbau von Eiweißen führt zu einem verbesserten Geschmack und einer längeren Haltbarkeit.