Abschmecken

Das Abschmecken ist die hohe Kunst des Kochens und das, was einen Fachmann von einem Laien unterscheidet. Gegen Ende der Zubereitung werden Geschmack und Aroma der Speise überprüft. Durch Zugabe weiterer Würzzutaten wird der Geschmack vollendet, so dass Serviert werden kann. Am häufigsten wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, aber auch durch zufügen von Zucker, frischen Kräutern und Fetten wie Sahne oder Butter kann ein Gericht vollendet werden.