Abschrecken, Abfrischen

Abschrecken, Abfrischen: Heiße Speisen, z.B. gekochte Eier, Teigwaren, Reis oder Gemüse werden mit kaltem Wasser überspült oder darin eingetaucht. Dabei wird die Temperatur rasch gesenkt, wodurch der Garprozess unterbrochen wird, die frische Farbe von Gemüse erhalten bleibt, Nudeln nicht verkleben oder das Schälen von Eiern leichter fällt.

Nudeln sollten übrigens nur abgeschreckt werden, wenn sie getrennt von der Sauce, also als Beilage serviert werden. Bei typisch italienischen Pastagerichten werden die Nudeln gleich mit der Sauce vermischt und das Abschrecken erübrigt sich.