Sieden, Wallen

Beim Sieden bzw. Wallen werden Nahrungsmittel in ausreichend Flüssigkeit, die auf 90-100°C erhitzt ist, gekocht.

Dafür geeignet sind sowohl Fleisch und Eier, aber hauptsächlich Nahrungsmittel, die quellen müssen (zum Beispiel Hülsenfrüchte, Getreide und Teigwaren).