Pfeffer - Namen und Synonyme Der Pflanze


Bezeichnungen im Lateinischen

"Piper nigrum" nach Linne oder "Piper trioicum" nach Bentley und Trimen sind die lateinischen Bezeichnungen für die Pfefferpflanze.1 Der lateinische Name des Pfeffers stammt ursprünglich von der altindischen Sanskrit-Bezeichnung für den "langen Pfeffer", der  "pippali" [पिप्पलि, पिप्पली] genannt wurde. Die eigentliche Pfefferpflanze heißt auf Sanskrit "maricha". Die alten Griechen jedoch, die als erste mit dem Pfeffer handelten, hielten den Pfeffer für eine Variante des "langen Pfeffers" und benannten ihn mit peperi [πέπερι]. Aus dem griechischen Namen für Pfeffer wurde am Ende dann die lateinische Bezeichnung "piper nigrum" für alle echten Pfeffergewächse.2

Volkstümliche Namen im Deutschen

Pfeffer ist exotisch und einzigartig. Es gibt in der deutschen Sprache fast keine mundartlichen Bezeichnungen und Synome für das Gewürz. Schwarzer, weißer, grüner, roter Pfeffer und bengalischer Pfeffer beschreiben nur die einzelnen Pfeffersorten genauer.

Pfeffer in anderen Sprachen

Im englischsprachigen Raum ist es ähnlich wie im Deutschen. Es gibt keine Synome, nur Beschreibungen, als da wären:

Black Pepper; Common pepper; Indian pepper; Piper; White pepper; long pepper; bengal pepper.

Allerdings ist in England bei der Verwendung des Wortes "pepper" Vorsicht geboten: nur die obigen Bezeichnungen meinen wirklich Pfeffer. Wer einfach "pepper" verlangt, erhält zumeist die rote oder grüne Chili(schote)!

In Indien, seinem Herkunfstland, hat der Pfeffer verschiedene Namen: Pipali, Magha, Darfilfil.

In Spanien wurde Pfeffer ursprünglich für eine Pimentart gehalten, daher heißt dort der Pfeffer: Pimienta oder auch Pimienta negra.

In vielen anderen Sprachen sind die Worte für Pfeffer Ableitungen der griechischen oder indischen Bezeichnung für die Pflanze:

  • Frankreich: Poive; Poivre; Poivre noir;
  • Italienisch: pepe;
  • Russisch Перец, peretz;
  • Türkisch Biber.3

Quellen

  • 1Erik Gotfredsen. Liber Herbarum II [Online]. - Zur Quelle.
  • 2Goldgräber,Stefanie: Pfeffer [Online]. - Zur Quelle.
  • 3Katzer, Gernot: Gewürzseiten:   Schwarzer Pfeffer (Piper nigrum) [Online]. - Zur Quelle .