Petersilie: Kleine Sammlung von Zitaten


Dioskurides (Griechischer Arzt, 1. Jhd.)

"Petrosolinon: Das Selinon,nämlich das Petroselinon; es wächst in Makedonien an steilen Stellen. Es hat einen Samen wie Ammi, aber wohlriechender, scharf und aromatisch, welcher den Harn und die Menstruation befördert; er ist aber im Trank genommen auch ein gutes Mittel gegen Aufblähen des Magens und Kolons und gegen Leibschneiden, ebenso gegen Seiten-, Nieren- und Blasenschmerzen. Auch wird er den harntreibenden Mitteln zugesetzt."

Nebelthau

"Alles Grün und alle Erde zu einem Geschmack zusammengebracht, das ist die Petersilie."1

Hildegard von Bingen

Rezept für Herzwein:

"Wer im Herzen oder in der Milz oder in der Seite Schmerzen leidet- der koche Petersilie in Wein, unter Zugabe von etwas Weinessig und reichlich Honig und seihe durch ein Tuch ab. Den so zubereiteten Herzwein trinke er oft, und es heilt ihn."2


Quellen

  • 1Goetze, Jonny, Behm und Elinor Die Kunst zu würzen [Buch]. - München : Heimeran Verlag, 1956.
  • 2Petersilie Petroselinum das Küchenkraut als Liebeskraut [Online]. Zur Quelle.