Posten - Arbeitsverteilung innerhalb einer Küchenbrigade

Um einen reibungslosen Ablauf während der Produktion und im Service zu gewährleisten und um eine sinnvolle Arbeitsaufteilung zu schaffen, hat man (personell übrigens ein Koch namens Auguste Ecoffier, der im 19/20. Jahrhundert gelebt hat und als Reformator der Küche gilt) die Küche in Posten unterteilt. In folgendem werden nun die vier "Standardposten" mit ihren speziellen Unterabteilungen ausgelistet und beschrieben.

Saucier (Soßenposten)

Der Saucier stellt Soßen, und Brühen her und bereitet Fleisch zu.
Unterabteilungen:
Rôtisseur (Bratenkoch) - Stellt Braten aus Fleisch her.
Grillardin (Grillkoch) - Herstellung von Grillspeisen, oft auch "front cooking" vor Gästen.
Brocheur (Spießbratenkoch) - Ein echter Männerposten ;)
Poissonier (Fischkoch) - Bereitet Fischspeisen und dazugehörige Soßen zu.

Entremetier (Gemüsekoch)

Bereitet Gemüse und Sättigungsbeilagen zu.
Unterabteilungen:
Légumier (2. Gemüsekoch) - Bereitet Gemüse, Pilze und Hülsenfrüchte zu.
Potager (Suppenkoch) - Herstellen von Suppen.

Gardemanger (Kaltkoch)

Der Gardemanger stellt Terrinen und Pasteten her. Richtet kalte Platten an.
Unterabteilungen:
Hors d'œuvrier (Vorspeisenkoch) - Stellt Vorspeisen, kalte Saucen und Salate her.
Boucher (Küchenmetzger) - Zerlegt und entbeint Schlachtfleisch.

Pâtissier (Küchenkonditor)

Bereitet Süßspeisen, sowie Kuchen und Torten zu.
Unterabteilungen:
Glacier (Eiskoch) - Herstellung von Eismassen und Sorbets.
Boulanger (Küchenbäcker) - Stellt Backwaren usw. her.