Messerblock

Messerblöcke sehen in der eigenen Küche nicht nur schick aus, sie dienen nebenbei auch noch einem 'höheren' Zweck. Da sie die Messer voneinander trennen, verhindern sie nämlich gleichzeitig, dass sich die Klingen aufgrund eines ständigen Kontaktes verformen bzw. Materialbruch erleiden und so stumpf oder gar unbrauchbar werden.

Der Klassiker unter den Messerblöcken besteht dabei zumeist aus Holz, beispielsweise aus Eiche oder Bambus, und fasst durchschnittlich 6 bis 8 Messer, denen in einigen Variationen auch noch der Wetzstab beigefügt werden kann. Andere Modelle gibt es zudem in den Ausführungen Edelstahl, Magnet oder auch als erweiterbares Modul mit Ansteckelementen.

Sollten Sie in Ihrer Küche keinen geeigneten Platz für einen aufstellbaren Messerblock haben, so können Sie auf Schubladeneinsätze ausweichen, die dem Messerblock in seiner Funktion ähneln, aber bequem in Ihrer Besteckschublade verstaut werden können.