Officemesser und Spickmesser

Einige weitere Beispiele für Allzweckmesser im Allgemeinen sind Officemesser und Spickmesser, die sich trotz charakteristischer Merkmale, wie der spitz zulaufenden, schmalen Klingenform, durch die Länge ihrer Messerklingen unterscheiden. Diese bewegen sich zwischen maximal 8 cm beim Officemesser und 10 bis 13 cm bei Spickmessern. Ein Grund dafür sind die differenzierten Anwendungsbereiche, für die diese Küchenhelfer im Gegensatz zu den Alleskönnern 'Kochmesser' prädestiniert sind: Putzen, Schneiden und Schälen erfolgen beispielsweise zumeist mit Spickmessern, während für die Zerkleinerung von Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern bzw. für das Abziehen von Tomaten bevorzugt das Officemesser zum Einsatz kommt.

Da Allzweckmesser in jedem Haushalt zu finden sind, erfreuen sie sich je nach Region und Dialekt der verschiedensten, oftmals amüsantesten Bezeichnungen, wie beispielsweise Schneidteufelchen, Schnitzer, Küchenpitter, Pittermesser, Pitterchen, Hümmelchen oder Hümmeken, Zöppken, Kneipchen oder Kneibchen und bezeugen auf diese Weise die Beliebtheit, die ihnen aufgrund ihrer Vielseitigkeit überall entgegen gebracht wird.